News
 

Nordkorea: Mehrere Kurzstreckenraketen abgefeuert

Pjöngjang (dts) - Nordkorea hat heute erneut Raketentests durchgeführt. Wie die südkoreanische Nachrichtenagentur "Yonhap" unter Berufung auf das südkoreanische Verteidigungsministerium berichtete, wurden vier Kurzstreckenraketen von der Ostküste in der Nähe der Stadt Wosan abgefeuert. Der vierte Start erfolgte um 21:20 Uhr Ortszeit (14:20 Uhr MEZ). Laut südkoreanischen Angaben seien die Raketen rund 100 Kilometer von der Küste entfernt, niedergegangen. Mit den Tests provoziert das kommunistische Regime erneut die Weltgemeinschaft. Nach dem unterirdischen Atomtest im Mai hatte das Land trotz internationaler Proteste wiederholt Kurz- und Mittelstreckenraketen getestet. Der Weltsicherheitsrat hatte daraufhin am 12. Juni mit der Resolution 1874 die Sanktionen gegen Nordkorea verschärft. Darin verurteilte der Sicherheitsrat den Atomwaffentestversuch vom 25. Mai, gleichzeitig wurde dadurch das Embargo für Waffen und andere ausgewählte Güter verschärft.
Nordkorea / Atomwaffen / Raketentest
02.07.2009 · 22:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen