News
 

Nordkorea lässt südkoreanischen Mitarbeiter von Hyundai Asan frei

Pjöngjang/Seoul (dts) - Nordkorea hat heute einen südkoreanischen Mitarbeiter von Hyundai Asan nach fast fünf Monate Haft freigelassen. Das berichtet die Nachrichtenagentur "Yonhap" unter Berufung auf südkoreanische Behörden. Die Freilassung geschah im Zuge eines Besuchs der Vorsitzenden von Hyundai, Hyun Jung-eun, in Pjöngjang. Der Südkoreaner war im vergangenen März wegen der "Denunzierung des politischen Systems von Nordkorea" festgenommen worden. Hyundai Asan ist der nordkoreanische Ableger des Hyundai-Konzerns und betreibt in dem kommunistischen Land verschiedene Bauprojekte.
Nordkorea / Südkorea / Haft
13.08.2009 · 11:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen