News
 

Nordkorea: Kim Jong-un lässt Schwester Parteifinanzen managen

Pjöngjang (dts) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat offenbar seiner jüngere Schwester Yeo-jong die Verwaltung der Parteifinanzen übergeben. Das berichtet die südkoreanische Zeitung "Chosun Ilbo". Kim Yeo-jong habe die Position bereits im Dezember übernommen, nachdem der in Ungnade gefallene Onkel der Geschwister hingerichtet worden war.

Er hatte die Parteifinanzen zuvor verwaltet. Auf diesem Posten ist Kim Jong-uns Schwester vermutlich auch für Lieferungen von Kohle, Strom, Brennstoff, Bekleidung und anderen Bedarfsgütern zuständig. Die junge Frau war schon zuvor bei offiziellen Anlässen oft an der Seite von Kim Jong-un gesichtet worden. Laut Medienberichten soll sie etwa Mitte 20 sein.
Politik / Nordkorea
14.01.2014 · 16:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen