News
 

Nordkorea hat wieder US-Bürger festgenommen

Pjöngjang (dts) - In Nordkorea ist offenbar wieder ein US-Bürger festgenommen worden. Das teilte die amtliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA mit. Details oder Namen nannte sie nicht. Angeblich soll es sich jedoch um einen 28-jährigen Menschenrechtsaktivisten handeln, berichten südkoreanische Medien. Der Mann soll an Heiligabend versucht haben, nach Nordkorea zu reisen. Erst im August waren zwei US-Journalistinnen nach monatelanger Haft vom ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton aus Nordkorea abgeholt worden. Clinton konnte sie nach einem Gespräch mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-il damals gleich mitnehmen. Den beiden Frauen war Spionage vorgeworfen worden.
Nordkorea
29.12.2009 · 02:32 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen