News
 

Norditalien schließt Flughäfen wegen Vulkanwolke

Rom (dpa) - Wegen der Vulkan-Aschewolke aus Island hat das italienische Amt für Flugsicherheit am Abend die Schließung aller norditalienischen Flughäfen angeordnet. Alle Airports im Norden des Landes sollten zunächst von sechs bis 14.00 Uhr geschlossen bleiben. Zu den circa zwei Dutzend betroffenen Flughäfen gehören unter anderen Mailand, Turin, Venedig und Bologna. Auf den internationalen Großflughäfen von Rom und Mailand sollten außerdem Sonderinformationsbüros für betroffene Fluggäste eingerichtet werden.
Vulkane / Luftverkehr / Island / Italien
16.04.2010 · 23:52 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen