News
 

Nord-CDU will von Boetticher zum Parteichef wählen

Der schleswig-holsteinische CDU-Fraktionsvorsitzende Christian von Boetticher (r.) will Peter Harry Carstensen politisch beerben.Großansicht

Neumünster (dpa) - Die schleswig-holsteinische CDU wählt ihre Parteiführung neu. Einziger Kandidat für den Posten des Landesvorsitzenden ist Fraktionschef Christian von Boetticher.

Der 39-Jährige will die Nachfolge von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (63) antreten, der nach acht Jahren im Amt auf eine erneute Kandidatur verzichtet hat. Damit stellt sich die Nord-CDU für die vom Landesverfassungsgericht angeordnete Neuwahl des Landtages neu auf. Das Parlament muss bis Ende September 2012 neu gewählt werden. Wird Boettichers zum Landesparteichef gewählt, gilt es als wahrscheinlich, dass er auch Spitzenkandidat für die nächste Landtagswahl wird. Die offizielle Entscheidung soll im nächsten Jahr fallen.

Parteien / CDU / Schleswig-Holstein
18.09.2010 · 08:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen