News
 

Noch tödlicher Polizeikugel in München: Kein Verfahren gegen Beamten

München (dts) - Nach dem tödlichen Schuss durch einen Münchener Polizeibeamten wird kein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Dazu bestehe "aufgrund der gegenwärtigen Erkenntnisse derzeit kein Anlass", teilte die Münchener Polizei mit. Der 26-Jährige hatte am Donnerstagabend eine offenbar psychisch gestörte Frau erschossen.

Die Frau hatte zuvor angedroht, sich und ihre Tochter umzubringen. Als der Polizeibeamte über ein Balkonfenster in die Wohnung eindringen wollte, ging die Frau mit einem großen Küchenmesser auf ihn zu. Nachdem er vergeblich Pfefferspray eingesetzt hatte und auf dem Balkon auch nicht weiter zurückweichen konnte, gab er einen Schuss aus seiner Dienstwaffe ab. Die 49-Jährige wurde sofort von anwesenden Sanitätern versorgt, erlag aber später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Unglücke
31.12.2010 · 13:25 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen