News
 

Noch kein vorläufiges Wahlergebnis in Kabul

Kabul (dpa) - Nach massiven Betrugsvorwürfen hat die Wahlkommission in Afghanistan das vorläufige Endergebnis der Präsidentenwahl wider Erwarten noch nicht veröffentlicht. Die in der Kritik stehende Kommission teilte mit, 92,8 Prozent der Wahllokale seien bislang ausgezählt. Danach komme Amtsinhaber Karsai mit 54,3 Prozent der Stimmen auf die absolute Mehrheit. Sein Herausforderer Abdullah habe 28,1 Prozent gewonnen. Vor der offiziellen Verkündung eines Wahlsiegers sollen aber erst Betrugsvorwürfe überprüft werden.
Konflikte / Wahlen / Afghanistan
12.09.2009 · 15:06 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen