News
 

Nobelpreisträger Obama reagiert mit Demut

US-Präsident Barack Obama ist mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden.Großansicht
Oslo (dpa) - US-Präsident Barack Obama bekommt den Friedensnobelpreis. Die sensationelle Entscheidung löste viel Beifall, aber auch Zweifel und Kritik aus. Das Nobelpreiskomitee würdigte den Bruch Obamas mit der außenpolitischen Linie seines Vorgängers George W. Bush. Niemand hatte den 48-Jährigen bei den üblichen Spekulationen über den Preisträger auf der Liste. Zweifel, ob die Entscheidung nicht zu früh kommt, äußerten vor allem die Medien in den USA. Obama sagte in einer ersten Reaktion, er sehe den Preis als «Aufruf zum Handeln» - wenn er ehrlich sein solle, habe er den Preis nicht verdient.
Nobelpreise / International
09.10.2009 · 22:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen