News
 

Nile Rodgers hat gemischte Erinnerungen an Zeit mit Madonna

Los Angeles (dts) - Nile Rodgers, als Gitarrist und Komponist der Band Chic einer der Wegbereiter der Disco-Ära, hat gemischte Erinnerungen an seine Zeit als Produzent von Madonna im Jahr 1984. Sie hätten zunächst "eine sehr vergnügliche Zeit" gehabt, als sie im Studio am Album "Like a Virgin" arbeiteten, sagte Rodgers dem "Zeit-Magazin". "Aber eines Tages beschimpfte sie einen Techniker, nur weil der mal kurz rausgegangen war, ohne vorher zu fragen. Madonna flippte total aus."

Er sei "geschockt von ihrem Verhalten" gewesen und habe ihr gesagt, "dass ich es nicht ertrage, wenn so mit Menschen umgesprungen wird. Ich kündigte als Produzent. Für ungefähr fünf Minuten." Aber dann habe sich Madonna bei allen entschuldigt. Seine Produktivität als Musiker habe er zum Teil seinem geringen Schlafbedürfnis zu verdanken: "Ich schlafe wenig, aber ich träume viel", sagte er. "Manchmal träume ich sogar Musik. Einen der größten Hits meiner Band Chic, "I Want Your Love", komponierte ich im Traum. Viele meiner Songs sind auf Träume zurückzuführen, denn ich höre tatsächlich fertige Musik im Schlaf. Deshalb nehme ich seit Jahrzehnten eine Gitarre mit ins Bett, und auf meinem Nachttisch liegt immer ein Aufnahmegerät."
USA / Leute
02.05.2012 · 13:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen