News
 

Nigerianer nach gescheitertem Anschlag auf Flugzeug angeklagt

Detroit (dts) - Der mutmaßliche nigerianische Attentäter, der an Weihnachten ein Passagierflugzeug vor Detroit in die Luft sprengen wollte, ist heute in den USA in sechs Punkten angeklagt worden. Wie zahlreiche amerikanische Medien berichten, wirft die Anklage dem 23-Jährigen dabei versuchten Mord an 289 Menschen sowie die beabsichtigte Nutzung einer Massenvernichtungswaffe vor. Der Anschlag auf die Passagiermaschine, der von al-Quaida gesteuert worden sein soll, konnte nach der Überwältigung durch einen Passagier verhindert werden. Der 23-jährige Nigerianer sitzt derzeit noch in Untersuchungshaft. Die Maschine befand sich auf dem Flug von Amsterdam nach Detroit.
USA / Terrorismus
06.01.2010 · 22:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen