Casino LasVegas
 
News
 

Nigeria: Staatlicher Öl-Konzern weist Amnesty-Bericht zurück

Abuja (dts) - Nigerias staatlicher Öl-Konzern weist die Kritik der Menschenrechtsorganisation Amnesty International zurück. Laut dem US-Nachrichtensender CNN wirft Amnesty der örtlichen Öl-Industrie die Verursachung einer "Tragödie" vor, die den Menschen im Niger-Delta Armut und Krankheit bringe. Regierung und Ölkonzerne fühlten sich nicht für "Petroleum, Luftverschmutzung und Armut im Niger Delta" verantwortlich, so Amnesty weiter. "Wir haben Probleme mit diesem Report", so Levi Ajuomonama, Sprecher der nigerischen Ölgesellschaft. Ursache der Probleme sei vielmehr das Verhalten der lokalen Gemeinschaften, die die Pipelines angeblich zerstören.
Nigeria / Ölindustrie
01.07.2009 · 17:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen