News
 

Nigeria: Regierungstruppen stürmen von Islamisten besetzte Moschee

Lagos (dts) - In Nigeria haben heute Regierungstruppen in der Stadt Maiduguri im Nordosten des Landes eine Moschee gestürmt, in der sich Mitglieder der islamistischen Sekte "Boko Haram" versteckt hatten. Wie der US-Nachrichtensender CNN berichtet, sind dabei "Dutzende" Aufständische getötet worden. Bei Gefechten zwischen Regierungstruppen und den Islamisten sollen seit dem vergangenen Wochenende nach Angaben des nigerianischen Militärs mindestens 400 Menschen getötet worden sein. Die Sekte "Boko Haram" will die nigerianische Regierung stürzen und einen Staat nach islamischem Recht errichten.
Nigeria / Islamisten
30.07.2009 · 11:49 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen