News
 

Nigeria: Mindestens 22 Tote nach Einsturz einer Kirche

Lagos (dts) - Bei dem Einsturz einer Kirche sind in Nigeria am Sonntag mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen, 31 weitere wurden verletzt. Örtlichen Medienberichten zufolge sollen sich unter den Opfern auch sechs Kinder befinden, die zuvor an der Ostermesse der katholischen Kirche St. Robert im nigerianischen Bundesstaat Benue teilgenommen hatten. Der Gottesdienst, an dem mehrere tausend Menschen teilnahmen, fand unter freiem Himmel statt.

Als ein Sturm und Regenfälle einsetzten, suchten die Menschen Schutz und begaben sich in die Kirche. Diese stürzte ersten Erkenntnissen zufolge durch die stürmischen Witterungsbedingungen in sich zusammen.
Nigeria / Religion / Unglücke
08.04.2012 · 22:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.08.2017(Heute)
22.08.2017(Gestern)
21.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen