News
 

Nigeria: Mindestens 21 Tote bei schwerem Verkehrsunfall

Akure (dts) - Im nigerianischen Bundesstaat Ondo sind bei der Kollision zwischen einem Laster und einem Bus mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen. Lokalen Medienberichten zufolge seien unter den Toten auch zwei schwangere Frauen und sechs Kinder gewesen. Zehn weitere Passagiere hätten bei dem Unfall Verletzungen erlitten.

Den Informationen nach, habe der Lkw-Fahrer versucht einem tiefen Schlagloch auszuweichen und sei dabei auf die Gegenfahrbahn geraten. In der Folge prallte er mit dem übervollen Bus zusammen. Nach dem Unfall hätte der Fahrer den Unfallort verlassen, die Polizei habe nur noch den Beifahrer festnehmen können.
Nigeria / Straßenverkehr / Unglücke / Livemeldung
09.06.2011 · 21:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen