News
 

Niedersächsischer Landtag debattiert über Wulff-Affäre

Hannover (dpa) - In Kreditaffäre von Bundespräsident Christian Wulff befasst sich heute der niedersächsische Landtag mit den Vorwürfen. SPD und Grüne wollen die Hintergründe des 500 000-Euro-Darlehens beleuchten, das Wulff 2008 in seiner Zeit als Ministerpräsident bei der befreundeten Unternehmergattin Edith Geerkens aufgenommen hatte. Im Landtag hatte Wulff später geschäftliche Beziehungen zu deren Ehemann verneint und den Kredit auch nicht erwähnt. Nach Ansicht der Opposition hat Wulff möglicherweise gegen das niedersächsische Ministergesetz verstoßen.

Bundespräsident
18.01.2012 · 03:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen