News
 

Niedersachsens Umweltminister Sander fordert Nachrüstungen für AKWs

Hannover (dts) - Niedersachsens Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) fordert von den Betreibern der Kernkraftwerke den Nachweis, dass die Reaktoren gegen den Absturz von Passagierflugzeugen geschützt sind oder dass entsprechende Ausrüstungen für den Schutz vorhanden sind. Damit reagierte der FDP-Politiker in der Fernsehsendung "NDR aktuell" auf die Feststellungen der Reaktorsicherheitskommission, dass keine Atomanlage in Deutschland den Absturz eines größeren Jets überstehen würde. Darüber hinaus müssten die Betreiber des Kernkraftwerks Unterweser nachweisen, dass die Sicherheit im Falle eines Hochwassers gegeben ist.

"Auch da ist die Entscheidung zu fällen, ob sie in eine Nachrüstung hineingehen, mehr Schutz dementsprechend vornehmen oder dann sagen, nein, das ist unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten auch nicht vertretbar." Den Bericht der Reaktorkommission nannte Sander eine Entscheidungsgrundlage, mit der die Politik etwas anfangen könne. Sander zeigte sich überzeugt, dass die Politik vor dem Hintergrund, dass vier Anlagen nicht ausreichend gesichert sein sollen, jetzt mit den Anlagenbetreibern sprechen müsse.
DEU / NDS / Parteien / Energie / Umweltschutz
17.05.2011 · 15:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen