News
 

Niedersachsen verteidigt Nein zu Schlecker-Bürgschaft

Hannover (dpa) - Niedersachsen hat das Nein des Landes zu einer Bürgschaft für die Finanzierung einer Transfer-Gesellschaft für die gekündigten Schlecker-Beschäftigten verteidigt. Man habe sich fragen müssen, ob das Land in einem gleich gelagerten Fall einem mittelständischer Handwerksbetrieb in Niedersachsen helfen würde, sagte Wirtschaftsminister Jörg Bode. Im übrigen sei Niedersachsen nicht das einzige Land, dass diese Meinung vertrete. Auch andere Länder hätten ihre Hilfszusagen an Bedingungen geknüpft.

Handel / Drogerien
28.03.2012 · 10:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen