News
 

Niedersachsen: Rollerfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Salzgitter (dts) - Im niedersächsischen Peine wurde heute ein 56-jähriger Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Wie ein Sprecher der Polizei Salzgitter mitteilte, wurde der vorfahrtsberechtigte Rollerfahrer von einem linksabbiegenden Pkw erfasst. Der 42-jährige Pkw-Fahrer habe noch ausweichen wollen als der 56-Jährige mit seinem Roller ungebremst in das Fahrzeug prallte. Der Rollerfahrer stürzte und kam nach 20 Metern schwer verletzt auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Verunglückte verstarb noch an der Unfallstelle aufgrund seiner schweren Verletzungen.
DEU / NDS / Verkehrsunfall
09.06.2009 · 17:39 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen