News
 

Niedersachsen: Polizei entdeckt Babyleichen auf Dachboden

Ostertimke (dts) - Im niedersächsischen Ostertimke bei Rotenburg haben Polizisten am Montag zwei Babyleichen auf einem Dachboden gefunden. Behördenangaben zufolge hatten die Bewohner des Einfamilienhauses die Polizei alarmiert, nachdem sie eine der Leichen auf dem Dachboden ihres Hauses entdeckt hatten. Die Beamten fanden mit Hilfe von Spürhunden schließlich auch die zweite Leiche.

Beide Leichen seien bereits stark verwest gewesen und haben offenbar bereits mehrere Jahre auf dem Dachboden gelegen. Beide Babys seien laut der Obduktion etwa neun Monate alt gewesen. Die genauen Todesumstände seien allerdings noch unklar. Die Beamten ermittelten eine 43 Jahre alte frühere Bewohnerin des Hauses. Die Frau gestand, die Mutter der Babys zu sein und diese auf den Dachboden des Hauses gebracht und nicht weiter versorgt zu haben. Zudem habe sie nach eigener Aussage ein weiteres Kind im Freien ausgesetzt. Die 43-Jährige wurde in Untersuchungshaft genommen. Ein DNA-Abgleich soll klären, ob sie tatsächlich die Mutter der Kinder ist.
DEU / NDS / Gesellschaft / Gewalt / Kriminalität / Familien
02.07.2012 · 19:35 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen