News
 

Niedersachsen: Polizei befreit Eichhörnchen aus Gullydeckel

Hannover (dts) - In Isernhagen bei Hannover haben zwei Polizisten ein Eichhörnchen aus einem Gullydeckel befreit. Das berichtet die "Nordhannoversche Zeitung". Eine Anwohnerin hatte das schreiende Tier in einer Öffnung des Deckels entdeckt und daraufhin die Polizei gerufen.

Die alarmierten Beamten versuchten zunächst das Tieres zu befreien, indem sie seinen Kopf durch den Deckel drückten. Als dies nicht funktionierte, stellten sie den Deckel hochkant und schmierten das Tier mit etwas Olivenöl ein. Nachdem auch dieser Versuch fehlschlug, legte einer der Beamten schließlich die Ohren des Eichhörnchens an. So konnte der Nager endlich befreit werden. Das Eichhörnchen durfte sich später im Garten der Anwohnerin erholen.
Vermischtes / DEU / NDS / Kurioses / Tiere
06.08.2012 · 14:03 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen