News
 

Niedersachsen: Neunjähriger Junge trinkt Rattengift

Hannover (dts) - Ein neunjähriger Junge hat in einem Ort nahe Hannover Rattengift getrunken. Das teilte die örtliche Polizei mit. Demnach hatten vier Jungen auf dem Grundstück eines Mehrfamilienhauses ausgelegtes Rattengift in Wasser aufgelöst und mindestens einer der Jungen davon getrunken.

Anschließend berichtete einer der Jungen seiner Mutter von dem Vorfall. Diese alarmierte die Rettungskräfte. Drei Jungen, bei denen der Verdacht bestand, von dem Rattengift getrunken zu haben, wurden anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Symptome auf eine Vergiftung konnten bislang nicht festgestellt werden. Einer der Jungen konnte bereits wieder entlassen werden. Die Rattenköder waren nach derzeitigem Ermittlungsstand durch eine 40-jährige professionelle Schädlingsbekämpferin ausgelegt und gekennzeichnet worden. Die Polizei prüft nun, ob der Einsatz des Gifts ordnungsgemäß erfolgt ist.
DEU / NDS / Polizeimeldung / Gesundheit
17.10.2011 · 12:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen