News
 

Niedersachsen: Mann von Mobilheim erdrückt

Lüneburg (dts) - Im niedersächsischen Bargdorf, etwa 30 Kilometer südöstlich von Hamburg, ist ein Mann gestern von seinem Mobilheim erdrückt worden. Der 54-Jährige hatte das Häuschen auf seinem Grundstück umsetzen wollen, teilte die Polizei mit. Dazu hatte er den Anhänger aufgebockt und sich teilweise darunter gelegt, als der Wagen herunterrutschte und den Mann im Bereich des Oberkörpers einklemmte. Der 54-Jährige verstarb noch am Unfallort, der Leichnam wurde später von der Feuerwehr geborgen.
DEU / NDS / Unfall
11.12.2009 · 11:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen