News
 

Niedersachsen: Mann nach Wohnungsbrand tot aufgefunden

Springe (dts) - Im niedersächsischen Springe ist am Dienstagmorgen ein Mann nach einem Wohnungsbrand tot aufgefunden worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, handelt es sich bei der Leiche um einen 39-jährigen allein lebenden Mann. Das Feuer brach aus bisher ungeklärter Ursache im ersten Obergeschoss eines Hochhauses aus.

Ein 24-jähriger Hausbewohner bemerkte den Rauch im Treppenhaus und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Der Brand konnte wenig später gelöscht werden. Weitere Hausbewohner kamen nicht zu Schaden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 50.0000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.
DEU / NDS / Polizeimeldung / Unglücke
10.05.2011 · 10:57 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen