News
 

Niedersachsen: Mann findet beim Hundespaziergang eine Leiche

Göttingen (dts) - Im niedersächsischen Göttingen hat ein 63-Jähriger beim Spazierengehen mit seinem Hund am Mittwochmorgen einen männlichen Leichnam entdeckt. Das teilte die örtliche Polizei mit. Kurz vor sieben Uhr entdeckte der Mann die Leiche in einer Grünanlage neben einem befestigten Fußweg.

Bei dem Toten handelt es sich um einen Mann mittleren Alters, seine Personalien stehen jedoch noch nicht fest. Eine durchgeführte Obduktion ergab, dass der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Das Motiv der Tat ist bislang unklar. Es gilt noch zu klären, wann und wie der Getötete an den relativ abgelegenen, unbeleuchteten Weg gelangte.
DEU / NDS / Unglücke / Polizeimeldung
26.01.2011 · 18:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen