News
 

Niedersachsen: Körperliches "Bedürfnis" sorgt für Verkehrsunfall

Friedland (dts) - In der Nähe des niedersächsischen Friedland bei Göttingen hat am Mittwochabend ein Mann aufgrund eines extrem dringenden körperlichen "Bedürfnisses" einen ungewöhnlichen Verkehrsunfall verursacht. Wie die örtliche Polizei mitteilte, musste der 44-jährige PKW-Fahrer nach eigenen Schilderungen während der Fahrt plötzlich ganz dringend "Pippi". In der Dunkelheit suchte er nach einer geeigneten Anhaltemöglichkeit, bis er endlich eine nach rechts abzweigende, befestigte Feldzufahrt entdeckte.

Die "Erlösung" schon in greifbarer Nähe, überfuhr der Mann in seiner Eile jedoch versehentlich die Zufahrt und kippte in dem unmittelbar dahinter angrenzenden Straßengraben mit seinem Wagen auf die Fahrerseite. Noch immer nicht "erleichtert" aber unverletzt kletterte er durch die Beifahrertür aus dem PKW heraus. Sein Wagen überstand die Aktion nicht so unbeschadet. Ein Abschleppunternehmen musste anrücken, um den nicht mehr fahrbereiten PKW zu bergen und abzutransportieren.
DEU / NDS / Polizeimeldung / Kurioses
01.12.2011 · 14:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen