News
 

Niedersachsen: Grüne prüfen weitere Instrumente zur Aufklärung von Wulff-Affäre

Hannover (dts) - In der Kredit-Affäre um Bundespräsident Christian Wulff zu seiner Zeit als Ministerpräsident in Niedersachsen prüfen die Landtags-Grünen in Niedersachsen weitere parlamentarische Instrumente zur vollen Aufklärung. Grünen-Fraktionschef Stefan Wenzel sagte gegenüber der "Bild"-Zeitung (Freitagausgabe): "Wir fordern vorerst keinen Untersuchungsausschuss, schließen das aber nicht grundsätzlich aus. Im Januar-Plenum werden die vielen offenen Fragen als Anfrage an die Landesregierung gestellt."

Dann werde man weiter planen. Am vergangenen Donnerstag hatte sich Wulff in einer persönlichen Erklärung zu den Vorwürfen um den umstrittenen Privatkredit geäußert. Er entschuldigte sich für die "Irritationen", die der Kredit für sein Haus ausgelöst habe und räumte ein, dass er in dieser Hinsicht für mehr Transparenz hätte sorgen müssen.
DEU / NDS / Parteien
30.12.2011 · 00:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen