News
 

Niedersachsen: Fünfjährige nach Balkonsturz in Lebensgefahr

Hannover (dts) - In Hannover ist am Samstag ein fünfjähriges Mädchen aus den neunten Stock eines Wohnhauses gefallen und hat dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Wie die örtliche Polizei mitteilte, hatte das Mädchen zusammen mit ihrem Bruder im Wohnzimmer gespielt. Offenbar öffneten die Kinder selbständig die Tür zum Balkon, auf dem die Fünfjährige dann zunächst auf einen Tisch und danach über die Balkonbrüstung kletterte.

Anschließend stürzte das Mädchen auf eine darunterliegende Grünfläche. Ein Hausbewohner sah das Kind dort liegen und alarmierte die Rettungskräfte. Die 42 Jahre alte Mutter der beiden hielt sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls in der Wohnung auf, bekam von dem Geschehen jedoch nichts mit. Das Mädchen wird derzeit im Krankenhaus ärztlich versorgt. Die Polizei geht nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem Unglücksfall aus.
DEU / NDS / Unglücke / Familien / Polizeimeldung
16.07.2011 · 16:28 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen