News
 

Niedersachsen: Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Oldenburg (dts) - Eine 33-jährige Autofahrerin ist heute Morgen auf der Autobahn 28 in der Nähe von Oldenburg schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet die Frau aus bisher ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug links auf den unbefestigten Mittelstreifen. Daraufhin schleuderte das Auto nach rechts in einen Graben, durchbrach einen Wildschutzzaun, überschlug sich und blieb schließlich in einem Getreidefeld auf dem Dach liegen. Die 33-Jährige wurde dabei in dem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste sie aus den Wagen befreien. Die Autofahrerin wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.
DEU / NDS / Verkehrsunfall
02.07.2009 · 11:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen