News
 

Niedersachsen: Ein Schwerverletzter bei Flugzeugunfall

Hannover (dts) - Im niedersächsischen Hellwege bei Bremen ist gestern Abend ein Kleinflugzeug verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Pilot sein selbstgebautes, einmotoriges Flugzeug gegen 20:30 Uhr auf einer Rollbahn testen wollen. Dabei wollte der 40-Jährige lediglich einige Rollversuche durchführen, einen Start der Maschine hatte er nicht geplant. Das Flugzeug wurde allerdings während Rollproben von einer Windböe erfasst, so dass der Flieger abhob und in Richtung eines Teiches gedrückt wurde. Der Pilot leitete ein Ausweichmanöver ein, wobei das Flugzeug auf einen angrenzenden Acker stürzte. Dabei wurde der Pilot schwer verletzt, an der Maschine entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 40.000 Euro.
DEU / NDS / Luftfahrt / Unglücke
21.05.2010 · 11:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen