News
 

Niedersachsen: 90-Jähriger von Zug getötet

Brake (dts) - Bei Brake in Niedersachsen ist ein 90 Jahre alter Mann von einem Zug erfasst und getötet worden. Die örtliche Polizei geht davon aus, dass sich der Unfall am Sonntag um 16.20 Uhr ereignete. Eine Passantin bemerkte den sehbehinderten Mann auf den Schienen und eilte ihm zu Hilfe.

Es gelang ihr den Bielefelder aufzurichten und zum Stehen zu bringen, als ein durchfahrender Regionalzug den Mann erfasste und tödlich verletzte. Es ist noch nicht geklärt, warum sich der Mann auf den Schienen befand. Einen Suizid hat die Polizei aber ausgeschlossen.
DEU / NDS / Polizeimeldung / Unglücke / Zugverkehr
14.02.2011 · 16:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen