News
 

Niedersachsen: 18-Jähriger stirbt nach Unfall in Badesee

Uelzen (dts) - Am Hardausee (Landkreis Uelzen) ist ein 18-Jähriger am Donnerstagnachmittag nach einem Badeunfall ums Leben gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, waren zwei 14 und 18 Jahre alte Jugendliche zum Abschluss eines Ausflugs an das in der Region beliebte Badegewässer nochmals alleine auf den See heraus geschwommen. Familienangehörige wurden kurze Zeit später auf die beiden Jungen "aufmerksam", da diese zeitweise nicht mehr zusehen waren und sich unter Wasser befanden.

Angehörige und Badegäste bargen in der Folge die beiden Jugendlichen aus dem See. Trotz schneller Reanimation verstarb der 18-Jährige, ein rumänisches Gast-Kind, noch vor Ort. Der 14-Jährige wurde schwer verletzt ins Klinikum nach Uelzen gebracht. Sein Zustand ist derzeit stabil.
DEU / NDS / Polizeimeldung / Unglücke
26.07.2012 · 19:50 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen