News
 

Niedersachse mit verseuchtem Käse vergiftet

Hannover (dpa) - Der mit Bakterien verseuchte Käse aus Österreich hat auch in Niedersachsen einen Menschen vergiftet. Das hat das Gesundheitsministerium in Hannover mitgeteilt. Demnach wurde eine Infektion mit sogenannten Listerien bei einem 71-jährigen Mann im Landkreis Lüneburg nachgewiesen. Der Mann liegt bereits seit Mitte Januar im Krankenhaus. Bundesweit sind damit in diesem Jahr mindestens fünf Konsumenten erkrankt. Im vergangenen Jahr waren vier Österreicher und zwei Deutsche an einer Bakterieninfektion gestorben.
Lebensmittel / Gesundheit
19.02.2010 · 16:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen