Diesen Werbeplatz günstig buchen!
 
News
 

Niederlande geben grünes Licht für erweiteren Euro-Rettungsschirm

Den Haag (dpa) - Als eins der letzten der 17 Euro-Länder haben die Niederlande den Weg für den Euro-Rettungsschirm EFSF freigemacht. Für den entsprechenden Antrag im Parlament erreichte die gelb-schwarze Minderheitsregierung dank Unterstützung durch Oppositionsparteien eine deutliche Mehrheit. Die Niederlande sind das 15. Land der Euro-Zone, das grünes Licht für den EFSF gab. Der Fonds soll künftig bis zu 440 Milliarden Euro Notkredite an Krisenländer verleihen können, neue Aufgaben bekommen und schlagkräftiger werden.

EU / Finanzen / Niederlande
06.10.2011 · 22:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen