News
 

Niederländischer Prinz Johan Friso erwacht vermutlich nicht mehr aus Koma

Innsbruck (dts) - Der niederländische Prinz Johan Friso wird vermutlich nicht mehr aus dem künstlichen Koma erwachen. "Es kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob er jemals wieder das Bewusstsein erlangt", sagte Oberarzt Wolfgang Koller auf einer Pressekonferenz am Freitag. Eine Magnetresonanztomographie habe ergeben, dass Frisos Gehirn zu lange unterversorgt gewesen sei.

Der Prinz erlitt durch die Lawine "einen Herzstillstand, der etwa 50 Minuten lang andauerte", erklärte Koller. Die Ärzte gingen zunächst davon aus, dass das Gehirn durch die Unterkühlung weniger stark geschädigt sei. Doch diese Hoffnung bestätigte sich jetzt nicht. Diese Zeit sei "sehr, sehr lang – man kann auch sagen: zu lang", erklärte Koller. Friso wurde bei einem Skiausflug am vergangenen Freitag zusammen mit einem Freund aus Kindertagen von einer Lawine verschüttet und war 23 Minuten unter einer 40 Zentimeter dicken Schneedecke begraben.
Österreich / Unglücke / Gesundheit
24.02.2012 · 12:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen