News
 

Niederländischer Politiker fordert Kopftuchsteuer

Den Haag (dts) - Der niederländische Politiker Geert Wilders von der Freiheitspartei PVV will eine Kopftuchsteuer in den Niederlanden einführen. Wie die niederländische Tageszeitung "AD" berichtet, sieht Wilders Vorschlag vor, die Steuer ab 2010 zu erheben. Pro Jahr sollen 1.000 Euro je Kopftuch verlangt werden. "Jede Frau, die ein Kopftuch tragen will, soll zunächst eine Lizenz beantragen müssen", sagte Wilders im niederländischen Parlament. Er wolle damit die muslimischen Frauen dazu bringen, das Kopftuch nicht mehr zu tragen. Zudem wolle er mit der Steuer den Staatshaushalt der Niederlande aufbessern. Wilders und die PVV waren schon mehrmals in die Kritik geraten, unter anderem als sie ein Einwanderungsverbot für Muslime forderten.
Niederlande / Rassismus / Kopftuch / Kurioses
17.09.2009 · 00:32 Uhr
[9 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen