News
 

Niederländische Familie löst Leichen in Salzsäure auf

Maastricht (dts) - Eine Familie aus dem sündniederländischen Sittard steht unter dem Verdacht zwei Männer aus Nordrhein-Westfalen getötet, in Salzsäure aufgelöst und die Überreste durch den Abfluss gespült zu haben. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Maastricht mit, die in diesem Fall ermittelt. "Es geht um zwei Morde, wobei eine Person erschossen wurde und einer anderen die Kehle durchgeschnitten wurde", sagte die Staatsanwältin dem niederländischen Fernsehen.

Die Leichen seien in Tonnen mit Salzsäure eingelegt und anschließend aufgelöst worden. Medienberichten zufolge handelt es sich bei den zwei ermordeten Männern um einen 24-Jährigen und einen 29-Jährigen aus dem nordrhein-westfälischen Tüddern. Der eine habe die Familie erpresst, da ihm kriminelle Machenschaften der Familie bekannt waren, der andere soll einen Sohn der Familie vergewaltigt haben. Wann die Ermittlungen abgeschlossen sein werden, ist noch nicht abzusehen.
Niederlande / Deutschland / Gesellschaft / Gewalt / Justiz / Kriminalität
20.03.2012 · 15:38 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen