News
 

Niebel hält Flugverbotszone in Syrien für nicht machbar

Berlin (dpa) - Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel hat die Haltung der Bundesregierung gegen die Einführung einer Flugverbotszone in Syrien bekräftigt. Es brauche dafür einen Beschluss der Vereinten Nationen, den es nicht geben wird. Zweitens müsste die Flugverbotszone militärisch überwacht und durchgesetzt werden. Und drittens würde dadurch eine politische Lösung in noch weitere Ferne rücken, sagte der Minister in der ARD. Eine politische Lösung sei das einzige, was das Leid der Menschen tatsächlich lindern könne, betonte Niebel.

Konflikte / Syrien
14.08.2012 · 09:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen