News
 

Niebel fordert FDP zu Stützung von Rösler auf

Berlin (dts) - FDP-Präsidiumsmitglied Dirk Niebel hat seine Partei aufgefordert, den Vorsitzenden Philipp Rösler in der aktuell schwierigen Situation zu stützen. In einem Interview mit "bild.de" sagte Niebel, die FDP war "immer dann gut, wenn die Führung als Team funktioniert hat. Wir sollten jetzt alles unternehmen, um Philipp Rösler zu stützen und die FDP wieder erfolgreich zu machen."

Auf die Frage, ob Rösler ein FDP-Chef auf Abruf sei, erklärte Niebel: "Nein." Zugleich betonte der FDP-Politiker aber, die Landtagswahl im Mai in Schleswig-Holstein werde für Rösler und die gesamte Parteiführung "von entscheidender Bedeutung" sein. "Wir wollen zurück in den Landtag - mit zweistelligem Ergebnis, wie Spitzenkandidat Wolfgang Kubicki erklärt hat. Wir müssen alle daran arbeiten, dass das gelingt", sagte Niebel. Der FDP-Politiker erklärt, er selbst wolle nicht FDP-Chef werden: "Ich habe das bisher zu keinem Zeitpunkt angestrebt."
DEU / Parteien
05.01.2012 · 00:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen