News
 

Newsweek-Reporter in Iran festgenommen

New York (dpa) - Ein Reporter des US-Nachrichtenmagazin «Newsweek» ist am Sonntag im Iran festgenommen worden. Wie das Magazin auf seiner Internetseite mitteilte, wurde Maziar Bahari am Morgen ohne Angabe von Gründen in Teheran inhaftiert.

Seitdem habe man nichts mehr von ihm gehört. Bahari, ein kanadischer Staatsbürger, sei Journalist und Filmemacher. Er habe in den vergangenen zehn Jahren aus dem Iran berichtet, heißt es in der «Newsweek»-Erklärung.

Das US-Magazin forderte die iranische Regierung auf, Bahari umgehend freizulassen. Die Berichterstattung des Reporters aus dem Iran sei immer fair und nuanciert gewesen, hieß es.

Nach Angaben von Reporter ohne Grenzen sind seit Beginn der Massenproteste gegen die umstrittene Wiederwahl von Präsident Mahmud Ahmadinedschad vor über einer Woche im Iran bereits 33 Journalisten und Internet-Blogger festgenommen worden.

Konflikte / Wahlen / Iran
21.06.2009 · 22:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen