News
 

New York: Portugiesischer Journalist in Luxushotel getötet

New York (dts) - Ein prominenter portugiesischer Journalist ist ermordet in einem luxuriösen Hotel in Manhattan aufgefunden worden. Medienberichten zufolge sei der 65-Jährige kastriert worden und habe in einer Blutlache gelegen. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, werde ein 20-jähriger Portugiese vorläufig in einer Psychiatrie festgehalten.

Das Model habe zehn Tage zuvor gemeinsam mit dem Getöteten in das Hotel eingecheckt. Die Polizei sei am Freitagabend an den Schauplatz des Verbrechens gerufen worden, wo sie den Journalisten tot in seinem Zimmer im 34. Stock des Luxushotel ins der Nähe des New Yorker Times Square aufgefunden hatte. Die Sprecherin bestätigte jedoch lediglich Kopfverletzungen des Opfers, die Todesursache werde ein Gerichtsmediziner feststellen.
USA / Portugal / Kriminalität
08.01.2011 · 19:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen