News
 

Neuverschuldung des Bundes 2011 bei 48 Milliarden Euro

Berlin (dts) - Die Bundesregierung wird im kommenden Jahr deutlich weniger neue Schulden aufnehmen als geplant. Wie die "Bild-Zeitung" (Freitagausgabe) berichtet, werde die Nettokreditaufnahme voraussichtlich bei rund 48 Milliarden Euro liegen. Die Zeitung schreibt unter Berufung auf Haushälterkreise, dass man von einer Neuverschuldung von maximal 48,6 Milliarden Euro ausgehen kann.

Im Haushaltsplan von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ist für 2011 bislang noch eine Nettokreditaufnahme von rund 57,5 Milliarden Euro vorgesehen. Als Grund für die deutlich niedrigere Verschuldung werden höhere Steuereinnahmen und niedrigere Zinsausgaben genannt.
DEU / Daten / Steuern
11.11.2010 · 14:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen