News
 

Neuseeland und Australien stellen Suchtrupps für Japan bereit

Wellington (dpa) - Das gerade erst von einem schweren Erdbeben heimgesuchte Neuseeland sendet ein Team mit 48 Rettungskräften nach Japan. Sie sollen nach dem schweren Erdbeben und dem Tsunami bei der Suche nach Überlebenden helfen, teilte Premierminister John Key mit. Die Japaner hatten die Neuseeländer nach dem schweren Erdbeben in Christchurch am 22. Februar auch mit Suchstaffeln unterstützt. Rund 200 Menschen kamen dort ums Leben, darunter viele Studenten aus Japan, die zum Lernen der englischen Sprache in Neuseeland waren. Auch Australien bot der japanischen Regierung Hilfe an.

Erdbeben / Japan
12.03.2011 · 07:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen