News
 

Neuseeland: Rollstuhlfahrer nach Amoklauf von Polizei erschossen

Wellington (dts) - Im neuseeländischen Christchurch ist gestern ein querschnittsgelähmter Amokläufer in seinem Rollstuhl von der Polizei erschossen worden. Wie die Tageszeitung "New Zealand Herald" berichtet, habe der 42-jährige Rollstuhlfahrer am Sonntag gegen 20 Uhr Ortszeit (10 Uhr deutscher Zeit) eine "große Anzahl" von Schüssen in einem Wohngebiet abgefeuert. Bei der Schießerei wurde ein 39-jähriger Nachbar des Schützen und ein Polizist verletzt. Die beiden Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert, befinden sich jedoch nicht in Lebensgefahr. Nachdem der Amokläufer auf die Polizisten geschossen hatte, erwiderten diese das Feuer und töteten den Rollstuhlfahrer. Die Ermittlungen zum Motiv der Tat dauern an.
Neuseeland / Amoklauf
29.06.2009 · 07:10 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen