News
 

Neuseeland: Containerschiff "Rena" droht zu zerbrechen

Wellington (dts) - Der havarierten Frachter "Rena" droht nach einem schweren Sturm vor der Küste Neuseelands zu zerbrechen. "Die Rena ist noch intakt. Aber sie ist in einem sehr anfälligen Zustand und dem Wetter ausgeliefert”, teilte die neuseeländische Schifffahrtsbehörde MNZ mit. Hohe Wellen, die über das Deck des Schiffes peitschten, versetzten die "Rena" weiter in Schlagseite. Nach mehreren Bergungsversuchen konnten bisher 95 Container umgeladen werden. 87 Container rutschten von Bord der "Rena” ins Meer, wovon 54 als vermisst gelten.

Derzeit sind noch mehr als 1.000 Container an Bord des Frachters. Sollten diese ins Wasser rutschen, droht große Gefahr für die Schifffahrt. Die ursprüngliche Gefahr einer größeren Ölkatastrophe ist jedoch gebannt. In den ersten Wochen gelang es Spezialisten, den Großteil des Schweröls an Bord abzupumpen. Die "Rena" war am 5. Oktober an der Nordküste Neuseelands auf ein Riff gelaufen.
Neuseeland / Schifffahrt / Unglücke
24.11.2011 · 11:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen