News
 

Neunjähriger bezwingt knapp 7.000 Meter hohen Anden-Gipfel

Buenos Aires (dts) - Ein neunjähriger Junge aus Kalifornien hat einen knapp 7.000 Meter hohen Berg in den Anden erklommen. Der Neunjährige habe bereits am 24. Dezember den Aconcagua, den höchsten Berg Südamerikas, bezwungen und damit einen neuen Rekord als jüngster Bezwinger des Berges aufgestellt, wie der Leiter der Expedition dem argentinischen Sender C5N sagte. Der neunjährige Junge war von seinem Vater sowie mehreren Bergführern begleitet worden.

Der Junge hatte in diesem Jahr bereits den Kilimandscharo bezwungen, den mit 5.900 Metern höchsten Berg Afrikas.
Vermischtes / Argentinien / USA / Kurioses
28.12.2013 · 10:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen