News
 

Neun Verletzte bei Gondel-Unglück in Bremen

Bremen (dts) - Auf dem Bremer Volksfest ist es am Donnerstagabend zu einem schweren Gondel-Unglück gekommen bei dem neun Menschen zum Teil schwer verletzt wurden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, riss eine Godel der "Krake" aus der Aufhängung und schleuderte über die Bodenplatte gegen weitere Gondeln und eine Jahrmarktbude. Dabei erlitt eine 23-jährige Frau Verletzungen der Halswirbelsäule, zwei Mädchen im Alter von 15 und 16 Jahren kamen mit Knieverletzungen ins Krankenhaus.

Eine vierte Frau wurde mit schweren Kopfverletzungen in die Klinik gebracht. Ihr Zustand war kritisch, hat sich aber zum jetzigen Zeitpunkt stabilisiert. Die Frau schwebe nicht mehr in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher. Der Betreiber des Fahrgeschäftes zeigte sich tief betroffen. "Ich bin schockiert. Kann das nicht verstehen. Der TÜV war vor kurzem erst da." Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.
DEU / BRE / Unglücke
28.10.2011 · 09:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen