News
 

Neun Tote nach Hauseinsturz in Lüttich

Brüssel (dpa) - Die Zahl der Opfer nach dem Einsturz eines mehrstöckigen Hauses im ostbelgischen Lüttich ist weiter angestiegen: Mittlerweile sind neun Menschen tot aus den Trümmern geborgen worden. Nach Angaben belgischer Medien werden aber noch weitere Opfer befürchtet. Die Suche wurde mit Hochdruck fortgesetzt. Etwa fünf Stunden vor dem Zusammenbruch des Hauses hatte es eine Explosion, vermutlich eine Gasexplosion, gegeben. Im Umkreis von mehreren hundert Metern hatte die Druckwelle Fensterscheiben bersten lassen.
Notfälle / Belgien
28.01.2010 · 07:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen