News
 

Neun Tote bei Überfall auf Hochzeitsfeier in Afghanistan

Kabul (dpa) - In Afghanistan haben Bewaffnete eine Hochzeitsfeier überfallen und neun Menschen getötet, darunter den Bräutigam. Fünf weitere Gäste der Feier seien verletzt worden, sagte ein Sprecher der Provinzregierung. Demnach war der Bräutigam ein Verwandter des Gouverneurs. Der einflussreiche Politiker sei jedoch nicht unter den Gästen gewesen. Bis jetzt bekannte sich niemand zu der Tat. Die an Pakistan grenzende Provinz gilt als Hochburg radikal-islamischer Extremisten.

Konflikte / Afghanistan
09.06.2011 · 10:05 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2018(Heute)
16.01.2018(Gestern)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen