News
 

Neun Tote bei Minenexplosion in Türkei

Istanbul (dpa) - In der Türkei sind bei einer Explosion neun Passagiere eines Kleinbusses getötet worden. Erst war von zwölf, später von acht Toten die Rede. Mehrere weitere Passagiere wurden nach Angaben der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu verletzt. Der Bus war in der Provinz Hakkari auf eine Mine gefahren. Für die Tat machen die Behörden die verbotene Kurdische Arbeiterpartei PKK verantwortlich. Diese hatte bereits mehrfach Minen gelegt, um Patrouillen der türkischen Armee zu treffen.

Konflikte / Kurden / Türkei
16.09.2010 · 14:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen